Skip to main content

Notschlüsselkasten


Hochwertiger und robuster Notschlüsselkasten

Fluchtwege und Notausgänge, die nicht ständig geöffnet sind, müssen mit einem Notschlüssel bei Gefahr schnell und unkompliziert geöffnet werden können. Um einen solchen Schlüssel gut sichtbar und jederzeit zugänglich aufzubewahren, gibt es Tresore oder spezielle Schlüsselschränke aus pulverbeschichtetem und robustem Stahlblech. Ein solcher Schlüsselkasten ist in roter Signalfarbe gehalten und mit einer Glasscheibe versehen, die man im Notfall mit einem seitlich befestigten Klöppel einschlagen kann. Als Alternative zum Klöppel kann auch ein Glasbruchhammer zum Einsatz kommen. Nach dem Einschlagen der Glasscheibe kann der Schlüssel problemlos vom Schlüsselhaken aus dem Notschlüsselkasten entnommen werden. Im Normalfall bleibt der Notschlüssel im Schlüsselkasten eingeschlossen und vor unbefugter Benutzung geschützt.

Der Notschlüsselkasten ist mit einem modernen Zylinderschloss versehen, für das zwei Schlüssel ausgeliefert werden. Der dazugehörige Glasbruchhammer ist an einer Kette befestigt und hängt neben dem Kasten, während der Notschlüssel an einem Schlüsselhaken im Inneren hängt. Ein normierter Notschlüsselkasten mit Schlüsselhaken und Ersatzscheibe hat die Abmessungen 120 mal 150 mal 40 Millimeter. Er ist somit kompakt gehalten und doch gut sichtbar. Die Schlüsselschränke sind für die Wandmontage konzipiert und werden einschließlich Befestigungsmaterial geliefert. Sie sollten etwa in Augenhöhe im unmittelbaren Umfeld des betreffenden Ausgangs bzw. Fluchtwegs platziert werden. Die Schlüsselkästen sind wieder verwertbar. Die eingeschlagene Scheibe kann durch eine Ersatzscheibe ausgetauscht werden. Ersatzscheibe, Klöppel und Glasbruchhammer können bei Bedarf nachbestellt werden. Sorgen auch Sie mit einem Notfallschlüsselkasten für freie und sichere Fluchtwege.