Skip to main content

Medizinschrank



Produktbeschreibung Medizinschrank

Medizinschränke sollten weder in einem Haushalt fehlen, noch in einem gewerblichen oder öffentlichen Betrieb fehlen. Sie sind dafür geeignet, dass alle Medikamente am gleichen Ort untergebracht werden können und niemand seine Medikamente oder Verbände suchen müsste. Wichtig ist, dass er groß genug ist. Je mehr Mitglieder im Haushalt leben, umso größer sollte der Schrank sein. Wichtig sind Medikamente, Pflaster, Fieberthermometer und Verbände, sowie eine Notfallanleitung. So ist alles am richtigen Platz.

Medizinschränke für gewerbliche oder öffentliche Häuser unterliegen Vorschriften des Arbeitsschutzes. Je nach Art des Unternehmens und der Mitarbeiterzahl unterscheiden sich die Mengen und Arten der Medikamente, die vorhanden sein müssen. Je mehr Mitarbeiten in einem Unternehmen tätig sind, um so mehr Erste-Hilfe-Material muss selbstverständlich zur Verfügung stehen. Es gibt die Medizinschränke schon passend gefüllt mit Verbandsmaterial und sonstigem Zubehör gefüllt.

Privat gibt es verschiedene Arten von Medizinschränken. Kleine und größere Schränke oder Boxen. Wer Kinder im Haushalt hat, sollte darauf achten, dass sie kindersicher sind. Hierbei gibt es verschiedene Arten. Es gibt solche, die in den Schrank hineingelegt werden können. Die vier Verschlüsse sind so angebracht, dass sie nur von erwachsenen Händen geöffnet werden können, da alle vier Verschlüsse gleichzeitig mit den Fingern eingedrückt werden müssen. Oder es können die Medizinschränke ausgewählt werden, die an der Wand angebracht werden können. Sie sollten hoch genug aufgehängt werden, damit die Kinder sie nicht erreichen. Und damit kein Kind auf die Idee kommt, einen Stuhl zu nehmen, um den Schrank zu erreichen, sollte er abschließbar sein.

Die meisten Medikamentenschränke sind rot, weiß, rot-weiß oder durchsichtig. Die Durchsichtigen sehen zwar oft sehr schön aus, doch sollte genau überlegt werden, ob es wirklich der richtige Schrank ist. Wird der Schrank an einem Platz aufgehängt, in dem Gäste oder Kinder ihn einsehen können, wäre es wohl besser, einen undurchsichtigen Medikamentenschrank zu kaufen. Denn es wäre unangenehm, falls sich Beruhigungsmittel, die Pille oder Kondome im Schrank befinden würden und die Kinder oder Gäste Einblick darauf hätten.

Der Medikamentenschrank sollte nicht im Bad oder in der Küche aufgehängt werden, da es dort oft warm ist und manche Medikamente keine Wärme vertragen und dadurch unwirksam werden könnten. Da es auch einige Arzneimittel gibt, die keine Sonneneinstrahlung vertragen, sollte darauf geachtet werden, dass der Medikamentenschrank an einer Stelle aufbewahrt wird, wo die Sonne nicht direkt darauf scheinen kann und am besten sollte dann kein durchsichtiger Schrank gekauft werden. Wenn alles beachtet wird, sind die Medikamente sicher untergebracht. Es sollte nur noch regelmäßig kontrolliert werden, ob alle Arzneimittel noch haltbar sind und falls nicht, sollten diese baldmöglichst ersetzt werden.