Skip to main content

Feuerschutzschrank



Tresortyp Feuerschutzschrank

Vor allem im öffentlichen Bereich gibt es zahlreiche Dokumente und auch Gegenstände die vor dem Zugriff Dritter geschützt werden müssen. Doch nicht nur das:
Um sie auch vor Schäden durch äußere Einflüsse zu bewahren müssen die einzelnen Schränke ganz besonders konzipiert sein. So werden in vielen Unternehmen spezielle Feuerschutzschränke eingesetzt die auch besonders heißen Temperaturen über einen langen Zeitraum hinweg standhalten.

Zunächst erscheinen Feuerschutzschränke wie ganz gewöhnliche Abstellschränke: Im Inneren ist der entsprechende Stauraum in unterschiedliche Fächer eingeteilt so dass verschieden große Produkte ausreichend Platz finden. Je nach Bedarf kann ein zusätzlicher Tresor integriert werden der für besonders wertvolle Gegenstände Schutz bietet. Die Schränke bestehen meist aus hochwertigem Aluminium und lassen sich durch ein integriertes Schloss verlässlich abschließen.
Feuerschutzschränke sind in der Regel nach dem gleichen Prinzip aufgebaut, weisen aber ein ganz besonderes Merkmal auf: Diese Form des Sicherheitsschranks verfügt über einen verschweißten Feuerschutz-Korpus der den Inhalt vor Flammen und Hitze sicher bewahren soll. Demnach werden Feuerschutzschränke vor allem in den Bereichen eingesetzt die entweder eine erhöhte Brandgefahr aufweisen (zum Beispiel in Betrieben mit Schweißarbeiten) oder aber über besonders wichtige und wertvolle Produkte verfügen (zum Beispiel Banken oder Behörden).
Der Inhalt der Feuerschutzschränke kann daher völlig unterschiedlich ausfallen. Ob Geldscheine, Aktenordner oder hochwertiger Schmuck bzw. Gold: Im Feuerschutzschrank sind alle Produkte bestens vor Hitze und Flammen geschützt.

Feuerschutzschränke lassen sich sowohl in ansässigen Unternehmen als auch in Onlineshops erwerben. Hier besteht die Möglichkeit, dass zwischen ganz vielen unterschiedlichen Modellen und Größen ausgewählt werden kann. So wird sich für jeden (Platz-) Bedarf der perfekte Feuerschutzschrank finden.